Stromzaun Industriezaun, Sicherheitszaun

Der rotec Sicherheits-Stromzaun ist ein wirksamer Schutz ihrer Freigeländeanlage
gegen Eindringlinge und Saboteure. Der Stromzaun kann an bestehenden
Zaunanlagen wie z. B. an Gittermattenzäunen, Doppelstabmattenzaun oder Maschendrahtzäunen nachträglich angebracht werden.
Hochvoltimpulse durchlaufen abwechselnd im Sekundentakt die im Abstand
von 95 mm angebrachten Hochspannungsdrähte. Eindringlinge, die mit dem Hochspannungsdraht in Berührung kommen, spüren einen kurzen aber sehr schmerzhaften Schock, der sie abschreckt über den Zaun zu steigen oder ihn zu zerschneiden.
Um eine absolute Sicherheit zu gewährleisten, überwacht eine auf verschiedene
Angriffsmöglichkeiten ausgelegte Steuerung den Elektrozaun und erzeugt einen Alarm bei Eintritt der vorprogrammierten Bedingungen.
Alle unsere Steuerungen entsprechen den Anforderungen der EU Norm
EN 60335-2-76.
Die rotec-Steuerungen haben einen einwandfreien Sicherheitsstandard. Eine gesundheitliche Gefährdung durch die Elektroschocks besteht nicht, da die Dauer eines Hochspannungs-impulses weniger als 1/1000 einer Sekunde beträgt.
Abschreckung und Entdeckung von Eindringlingen Die offensichtliche Präsenz des Zaunes, mit den leuchtend gelben Warnschildern, stellt in erster Linie bereits eine mögliche Abschreckung dar. Der Zugang zum Grundstück wird daher schon an der Grundstücksgrenze
verhindert. Sobald ein Versuch unternommen wird, den Zaun zu übersteigen oder zu
zerschneiden, wird ein sicherer, kurzer, scharfer sehr unangenehmer Elektroschock
mit sehr abschreckender Wirkung verteilt. Jeder Versuch den Zaun zu zerstören führt zum sofortigen Auslösen des Alarms. Die ultimative Antwort auf Sicherheit Der Stromzaun-Sicherheitszaun kann als eigenständiger Zaun genutzt werden oder an einem bestehenden Grundstückszaun angebracht werden.

Doppelstabmatte als Industriezaun mit APS STromzaun


Alle Meldungen des Sicherheitszaunes können an eine bestehende Alarmanlage
oder über ein GSM-Modul an einen Wachschutz oder den Betreiber weitergeleitet werden.
Der rotec-Elektrozaun enthält standardmäßig viele Funktionen und Erweiterungs-möglichkeiten. Auf Wunsch können alle Funktionen des Zaunes von einem berechtigen Mobiltelefon aus gesteuert werden.

Bestandteile des Systems
Elektrozaun-Steuerungen
Steuerungen sind erhältlich als Ein-, Zwei- oder Sechszonen Modul. Die gesamte Zaunanlage wird in Zonen à 250 m aufgeteilt. Es können beliebig viele Zonen in einem Zaun verbaut werden. Alle Zonen sind mit einem Datenkabel mit der Steuereinheit verbunden. Die Steuerung kontrolliert kontinuierlich alle Angriffsmöglichkeiten von einer zentralen Stelle.

Schock-Überwachung
Wurden einem möglichen Eindringling zum Beispiel eine zuvor festgelegte Anzahl von Elektroschocks verabreicht, wird ein Alarm ausgelöst.


Hochspannungs-Überwachung
Versucht ein Eindringling die Spannung zu reduzieren, löst dies einen
Alarm aus.

Schnitt-Überwachung
Versucht ein Eindringling den Draht zu durchtrennen, wird ebenfalls ein Alarm ausgelöst.

Kurzschluss-Überwachung
Versucht ein Eindringling die Stromführung oder die Erdung kurz zu schließen, wird ein Alarm ausgelöst.

Tagbetrieb mit Niederspannungs-Überwachung
Im Tagbetrieb kann die Hochspannung auf Wunsch ausgeschaltet werden und die Anlage mit Niederspannung überwacht werden. Dies ist notwendig wenn zum Beispiel in der Anlage Wartungsarbeiten vorgenommen werden. Wird in diesem Zustand versucht den Zaun zu manipulieren so erfolgt für den Eindringling unbemerkt ein Alarm.

Steuerung für den sicherheitszaun Stromzaun

Benutzerführung und Steuerelement
Das Stromzaun-Sicherheitszaun-System kann überwacht und gesteuert
werden:

  • über eine LCD-Tastatur in Verbindung mit einer Einbruchs-Alarm
  • über ein Mobiltelefon
  • von einem PC, der die Security Management Software nutzt. Der ausgelöste Alarm wird auf dem PC-Monitor auf der Grundrisszeichnung des Geländes angezeigt. Die Spannung jedes einzelnenBereichs des Zaunes kann auf dem PC in Echtzeit dargestellt werden.

Der Zaun
Die Drähte verlaufen mit einem Abstand von 125 mm und sind an den feuerverzinkten Isolatorenstangen befestigt. Der Abstand der Pfosten untereinander sollte nicht mehr als 3 m betragen.

  • Das 3 m hohe System hat 24 Drähte.
  • Das 2,5 m hohe System hat 20 Drähte.
  • Das 1 m hohe System hat 8 Drähte.

Pfosten
Alle Isolatorenstangen sind feuerverzinkt nach DIN ISO 1461. Die Eck-Isolatorenhalter bestehen aus einem Winkelprofil von 5 x 25 x 25 mm. Die Mittel-Isolatorenstangen bestehen aus Winkelprofil von 2 x 25 x 25 mm. Durch die Nutzung von unterschiedlicher Profillängen wird sichergestellt, dass ein Übersteigschutz zwischen 400-600 mm gewährleistet ist.

Isolatoren
Bei einem 2,5 m hohen Zaun sind im Abstand von 125 mm 20 verlustarme Isolatoren installiert. Alle APS Sicherheitsisolatoren sind widerstandsfähig
und haben eine maximale UV-Beständigkeit. 

Tore
Tore, die im allgemeinen eine Schwachstelle in einem System darstellen, werden ebenfalls durch das Elektrozaunsystem optimal geschützt. Die Montage an einflügeligen, zweiflügeligen oder Schiebetoren ist problemlos möglich. Alle Tore sind mit einem Hochspannungskontakt versehen, der den Alarm auslöst, sobald das Tor geöffnet wird.

Leitungsdrähte
Für die Leitungsdrähte wird ein 2,0 mm starker, verzinkter, hochzugfester Draht verwendet. Die Drähte werden mit einer Kraft bis zu 20 kg zwischen den Endpfosten gespannt.


Verbindungskabel
Alle Hochspannungskabel bestehen aus isoliertem, galvanisiertem Stahl mit einem schwarzen UV resistenten Überzug.

Weitere infomationen zu unserem Sromzaunsystem finden Sie auf unserer Webseitefür Freigeländeabsicherung Stromzaun Solar


Lieferhinweis für rotec Doppelstabmatten
 und Industriezaun

rotec Berlin liefert feuerverzinkte Doppelstabmatten, Industriezaun und Gittermatten täglich in den Großraum Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart, Hannover, Köln, Düsseldorf, Bremen, Hamburg und Leipzig. Zweimal wöchentlich liefern wir nach Österreich, Schweiz, Polen und Luxemburg.

Für weitere Infomationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Karl Marx

Telefon 030 789039-0

info@rotec-berlin.de

 

11.05.2013 | 104281 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode